Meine Lieblingsrezepte

 

Ich liebe Lasagne und am liebsten meine selbstgemachte. Deswegen mache ich gleich immer die doppelte Menge, denn diese Speise eignet sich super toll zum Einfrieren und so habe ich viel öfters Freude beim GE.NIES.S.EN.

Da ich in meiner Speis noch eine große Süßkartoffel entdeckt habe, musste ich einfach einen Auflauf daraus zaubern. In Kombination mit dem Faschierten ist es wirklich ein sehr einfach Rezept, das super schmeckt und auch aufgewärmt noch super toll ist.

Heute habe ich ein Rezept für eine eine - im wahrsten Sinne des Wortes - bombige Torte mitgebracht. Die Schwedenbombentorte.

Wenn flüchtige Bekannte zu Lieblingsmenschen werden, dann verändert sich nicht nur ganz viel, sondern es entsteht etwas ganz Besonders, ganz tief drinnen im Herzen. Und so geht es meinem Mann und mir nicht nur mit einem ganz besonderen Menschen, sondern auch mit einem Rezept, dass wir von unserer lieben Karin bekommen haben. Und nach langem...

Zur Abwechslung gibt es einmal auch ein pikantes Rezept für euch Lieben. Gerne teile ich mit euch das Rezept für eine pikante Paprika Tarte.

Du bist auf der Suche nach einem kleinem Geburtstagsgeschenk? Oder nach einem kleinen Dankeschön? Oder möchtest du einfach mal DANKE sagen? Dann habe ich genau das richtige für dich - einen bunten Häferlkuchen.

Da ich zwei Karten für den Wiener Zuckerbäckerball gewonnen habe, besuchen mein Mann und ich morgen den 118. Zuckerbäckerball in der Wiener Hofburg. Als kleine Einstimmung auf den süßen Ballabend habe ich heute fluffig vegane Schokoladen Mini-Gugelhupfe gebacken.

Heute habe ich wieder ein schnelles und feines zitroniges Rezept für euch. Der Boden ähnelt dem bekannten Shortbread (einer englischen Mürbteig Spezialität) und die Füllung erinnert an ein süßes und zugleich zitronig frisches Zitronenmousse. Und das Tolle daran ist, dass die Zubereitung sehr einfach und schnell geht. Die Abkühlzeit ist wohl das...

Zitronentraum

01.01.2019

Nachdem ich wieder einmal nicht einschätzen konnte, wie viele Lebensmittel wir wohl über die Feiertage brauchen werden - und der Einkauf war definitiv zu groß ;-) - geht es nun an die Resteverwertung. Nachdem ich unbedingt Schlagobers, Mascarpone und Zitronen verarbeiten wollte, habe ich mich für einen Zitronenkuchen entschieden. Denn ein bisschen...