Gesunder herbstlicher Kuchen

01.11.2019

Heute habe ich euch ein gluten- und zuckerfreies Rezept mitgebracht. Es geht ganz schnell und mit nur wenigen Zutaten. Karotten und Äpfel haben wir so gut wie immer zu Hause, alleine schon weil es uns auch als Futter für unsere drei süßen Hasen dient. Und heute haben wir ihnen davon etwas abgezweigt :-)

Für eine kleine Tortenform, im Durchmesser von max. 20 cm, benötigt ihr folgende Zutaten:

100g Karotten (entspricht etwa einer normal großen Karotte)
100g Äpfel (entspricht etwa einem Apfel)
130g Banane (das ist etwa eine Banane)
1 Ei
80g Joghurt oder Sauerrahm
55g Butter
etwas Salz
1 TL Lebkuchengewürz oder nur Zimt
Abrieb einer Bio Orange oder Bio Zitrone (je nachdem was ihr zu Hause habt)
1 TL Backpulver
135g glutenfreies Mehl (ich habe Buchweizenmehl verwendet)

Und los gehts:

Schritt 1: Reibt die Karotte und den Apfel ganz fein und püriert die Banane.

Schritt 2: Schmelzt die Butter und fügt das Ei und das Joghurt hinzu. Nun verquirlt ihr das Ganze mit einem Schneebesen.

Schritt 3: Nun vermischt ihr alle trockenen Zutaten miteinander.

Schritt 4: Nun vermischt ihr die flüssigen mit den trockenen Zutaten - auf den Abrieb der Orangen- bzw. Zitronenschale nicht vergessen!

Schritt 5: Nun kommt die Mischung in eine eingefettete und bemehlte Backform und für ca. 30 Minuten ins vorgeheizte Backrohr. Das Ganze wird mit Ober- und Unterhitze bei 175° Celsius gebacken.

Schritt 6: Jetzt noch schnell einen guten Kaffee und schon könnt ihr euren herbstlichen Kuchen ohne schlechten Gewissen genießen.

Viel Freude beim herbstlichen GE.nuS.S. euch Lieben und einen schönen November :-)